Hochseilgarten in Cavalese - Avisio Park

Nervenkitzel und zittrige Knie: wer sich schon mal in luftigen Höhen und auf wackeligem Boden bewegt hat, weiß wovon wir sprechen. Von der Lust an der Höhe, dem Adrenalinkick und der Freude, wenn man etwas geschafft hat, was man vorher nie gewagt hätte. Solche Gefühle kann jeder erleben, ohne unbedingt ein Bergsteiger zu sein. Und zwar im Hochseilgarten Avisio Park in Cavalese.

Dort bewegt man sich auf maximal 12 m Höhe und Drahtseilgesichert über eine Hängebrücke, über gespannte Seile und Bretterkonstruktionen und hangelt sich auf beweglichen Holzblöcken von einem Baum zum anderen. Jeder Parcours bietet andere Herausforderungen, für die Kinder gibt es niedrigere Strecken, die Höhe kann man langsam, langsam steigern. Für den Familienurlaub ist ein Ausflug im Hochseilgarten Avisio ideal: jeder findet seinen idealen Parcours, jeder lernt seine ganz eigenen Grenzen kennen und man kann sich gegenseitig jederzeit helfen und motivieren, falls es nötig wird.

Im Hochseilgarten geschieht nichts zufällig. Bevor es nämlich hoch zu den Parcours geht, wird man von geschultem Personal in die Sicherheitstechnik eingewiesen und falls man mal ernsthafte Schwierigkeiten hat, ist immer jemand zu Stelle um notfalls auch abzuseilen. Auf alle Fälle macht ein Tag im Hochseilgarten Avisio Park in Cavalese einfach Spaß!

Information:
Avisio Park
Talstation Cermis
Tel.: +39 347 5323839

Alle Artikel über Familienurlaub im Val di Fiemme in Val di Fiemme Tal

Voriger Artikel
icon  Alpine Coaster

Angesichts von Kopfüber-Kurven, Streckenabschnitten mit 28 Prozent Gefälle, Steilkurven, die im Nichts zu enden scheinen und das über fast 1 km Länge bleibt nicht nur Kindern die Spucke weg

arrow leftWeiterlesen...