Trekking delle Legende - Wandern im Val di Fiemme

Wer sich für einen Wanderurlaub im Val di Fiemme entscheidet, kann sich auf weitgehend unberührte Landschaften, tiefe Wälder, atemberaubende Panoramen und eine Menge gut vernetzter Wanderwege freuen. Um Wanderer auf den Geschmack zu bringen, stellen wir ihnen hier eine Etappe des berühmten "Trekking delle Legende" vor.

Die insgesamt fast 6 stündige Wanderung beginnt am Manghen Pass auf 2047 m Höhe. Man erreicht ihn über den Mendel- oder Rolle-Pass. Von dort folgen Wanderer dem Weg 322A, der zuerst über Steinplatten führt und auf dem sie nach einer halben Stunde ca. zum Buse-See gelangen. Auf dem Weg dorthin begegnet man einem imposanten Baumskelett, dessen Alter auf über 1000 Jahre geschätzt wird.

Am Buse-See angelangt, ragen die Nordhänge des Monte Ziolera auf. Weg 322A folgend quert man die Felswand bis zur Pala del Becco und später zur Forcella di Montalon auf 2133 m. Hier quer über die Nordseite des Montalon mit Panoramablick auf den Stellune See im Valsugana. An der Forcella di Val Sorda (2256 m) angekommen hinab zum See und dann steil über Weg 217 auf die Forcella di Val Moena und über das Moena-Tal bis nach Cavalese, dem Endpunkt dieser Tour.

Wer möchte, kann von der Forcella Moena auch wieder zurück zum Ausgangspunkt wandern.

Alle Artikel über Wanderungen an der Südseite des Rosengartens in Val di Fiemme Tal